MANUELLE THERAPIE

Manuelle Therapie oder Manuelle Medizin ist eine hochspezialisierte Form der Untersuchung und Behandlung, die der ausgebildete Therapeut ohne apparative Hilfe mit seinen "Händen" durchführt.
Manuelle Therapie wurde in den 1970er Jahren in Deutschland zuerst nur einem kleinen Kreis von interessierten Ärzten und Physiotherapeuten zugänglich gemacht.
Die deutsche Schule der Manuellen Therapie wurde durch den norwegischen Physiotherapeuten Prof. Freddy Kaltenborn wie durch keinen anderen geprägt. Seine Manuelle Therapie Schule ist immer noch die wissenschaftliche und praktische Grundlage zahlreicher Nachfolger.
Neben F. Kaltenborn und seinen Kollegen O. Evjent und R. Gustavson (Norwegen) haben sich auch andere Konzepte von Dr. J. Cyriax (England) Dr. A. Stoddard (England), G.D. Maitland und D. Butler (Australien) und R. McKenzie (Neuseeland) etabliert.
Gemeinsame Basis all dieser manualmedizinischen Konzepte ist der direkte Bezug zu den gestörten Körperstrukturen.
Hermann-Josef Schmid: "Nur derjenige, der die Anatomie beherrscht, wird die Manuelle Medizin erlernen und verstehen können."
Unsere Therapeuten setzen diese Fähigkeiten zum Wohle der Patienten um. Hermann-Josef Schmid, der Gesamtleiter der Praxis verfügt seit den 1970er Jahren über die Lehrbefähigung der Manuellen Medizin.

 
  • Facebook

0941 40894

Weichser Weg 5, 93059 Regensburg, Germany

©2020 Physiozentrum Schmid.